schau mir in den rachen, kleines

Am Nachmittag brechen wir zu einer gemütlichen Sunset Cruise auf dem Chobe River auf. Wir haben viel vor – denn außer uns tollkühnen Touristen erklimmt noch etwas anderes das überraschend große Boot: unsere prall gefüllte Kühlbox! Ein Promille-Vorrat, der wohl selbst eingefleischte Barkeeper in Atemstillstand versetzt. Unser frisch beladenes Party-Boot legt ab und es dauert gar nicht lange, da knallen nicht nur die Korken, sondern es klicken auch die Auslöser; über Tier-Armut am und im Chobe können wir uns nicht beschweren!

Elefanten im Sommerurlaub

Elefanten im Sommerurlaub

Herumstänkern mit dem Geschwisterchen

Herumstänkern mit dem Geschwisterchen

Eine Giraffe in ihrer unverkennbaren Getränke-Haltung

Eine Giraffe in ihrer unverkennbaren Getränke-Haltung

Gut getarnt im Wasser, Gevatter Kroko

Gut getarnt im Wasser, Gevatter Kroko

Ein verletztes Hippo trottet am Ufer entlang.

Ein verletztes Hippo trottet am Ufer entlang.

Schau mir in den Rachen, Kleines.

Schau mir in den Rachen, Kleines.

Ich könnte einen guten Zahnarzt empfehlen...

Ich könnte einen guten Zahnarzt empfehlen…

Zwei Nilpferde bei einem gemütlichen Matsch-Spaziergang

Zwei Nilpferde bei einem gemütlichen Matsch-Spaziergang

Nilpferd-Wirrwarr im Chobe

Nilpferd-Wirrwarr im Chobe

Elefanten beim Versteck-Spielen - das Gras ist dann doch zu niedrig.

Elefanten beim Versteck-Spielen – das Gras ist dann doch zu niedrig.

Töröööööööö!

Töröööööööö!

Kleiner Luftangriff auf die zur Hälfte eingesunkenen Elefanten

Kleiner Luftangriff auf die zur Hälfte eingesunkenen Elefanten

Diese drei Elefanten halten zusammen.

Diese drei Elefanten halten zusammen.

Fröhlich lächelnd beim Planschen

Fröhlich lächelnd beim Planschen

Sonnenuntergang am Chobe

Sonnenuntergang am Chobe

Ein tierischer Tag in Botswana neigt sich dem Ende zu.

Ein tierischer Tag in Botswana neigt sich dem Ende zu.

Gute Nacht. Es wird dunkel am Chobe.

Gute Nacht. Es wird dunkel am Chobe.

Am Abend schaukelt nicht mehr nur das Boot, sondern auch die Touristen.

Am Abend schaukelt nicht mehr nur das Boot, sondern auch die Touristen.

Viel mehr lässt sich zu dieser feuchtfröhlichen Angelegenheit auch nicht sagen :-)
Leider ist das unser letzter Abend in Botswana. Morgen geht es weiter nach Sambia.

Werbeanzeigen

@ny comment?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s