sunny @nti-stress-tag

Tick tack. Tick tack. Ring! Zeit für einen Anti-Stress-Tag! In ähnlicher Besetzung wie damals im „kulinarischen koblenz“ starten wir diesmal zu viert in ein buntes Entspannungsprogramm unter freiem Himmel. Der Weg führt uns in eine eher unbekannte Rhein-Metropole, in der einer der geheimsten Geheimtipps Deutschlands blubbert: der Geysir Andernach. Mit bis zu 60 Metern ist er – man höre und staune – der höchste Kaltwassergeysir der Welt!

Das Geysir-Schiff "Namedy" bringt die Heerscharen an Sensations-Touristen zum zwei Kilometer entfernten Geysir.

Das Geysir-Schiff „Namedy“ bringt die Heerscharen an Sensations-Touristen zum zwei Kilometer entfernten Geysir.

Vom Schiff aus hat man einen idyllischen Blick auf das kleine Städtchen Andernach.

Vom Schiff aus hat man einen idyllischen Blick auf das kleine Städtchen Andernach.

Als wir am Geysir ankommen, starren wir zunächst ins Leere.

Als wir am Geysir ankommen, starren wir zunächst ins Leere.

Als hätte jemand den Wasserhahn aufgedreht, fängt es wenige Minuten nach unserer Ankunft an zu blubbern.

Als hätte jemand den Wasserhahn aufgedreht, fängt es wenige Minuten nach unserer Ankunft an zu blubbern.

Innerhalb weniger Minuten steigt der Geysir auf 50-60 Meter an.

Innerhalb weniger Minuten steigt der Geysir auf 50-60 Meter an.

Der Geysir Andernach funktioniert im Prinzip ähnlich wie eine Mineralwasserflasche, die geschüttelt und dann geöffnet wird.

Der Geysir Andernach funktioniert im Prinzip ähnlich wie eine Mineralwasserflasche, die geschüttelt und dann geöffnet wird.

Die Eruptionsdauer des Geysirs beträgt ziemlich genau acht Minuten und erreicht bei Windstille eine Höhe von bis zu 60 Metern. Danach füllt sich das 350 Meter tiefe Bohrloch langsam wieder mit Grundwasser, und der Vorgang beginnt in einem Zeitabstand von 100 Minuten erneut. Welch ein Glück, dass wir zur rechten Zeit am rechten Ort waren!

Die Anti-Stress-Reisegruppe am höchsten Kaltwassergeysir der Welt! Zugegeben, auf diesem Bild ist er höhentechnisch schon im Sinkflug.

Die Anti-Stress-Reisegruppe am höchsten Kaltwassergeysir der Welt! Zugegeben, auf diesem Bild ist er höhentechnisch schon im Sinkflug.

Danach bummeln wir weiter zum Bollwerk, einem als Rheinzollbastion errichteten Bauwerk, das heute als Ehrenmal für die Gefallenen der beiden Weltkriege gilt.

Vom Bollwerk Andernach hat man einen gerahmten Blick auf den Rhein.

Vom Bollwerk Andernach hat man einen gerahmten Blick auf den Rhein.

Bollwerk Andernach

Bollwerk Andernach

Bollwerk Andernach

Bollwerk Andernach

"Seid einig" ist am Bollwerk Andernach in Stein gemeißelt.

„Seid einig“ ist am Bollwerk Andernach in Stein gemeißelt.

Nach einigen Irrfahrten durch die Wohngebiete der näheren Umgebung landen wir schließlich am Laacher See – hier schreit es nach Erholung!

Wenn die beiden Enten lesen könnten, würden sie sicherlich woanders residieren.

Wenn die beiden Enten lesen könnten, würden sie sicherlich woanders residieren.

Einfach mal die Füße hochlegen und sich im Tretboot über den Laacher See schaukeln lassen, herrlich!

Einfach mal die Füße hochlegen und sich im Tretboot über den Laacher See schaukeln lassen, herrlich!

Wie es sich für unsere Ausflüge gehört (siehe auch „verschlossenes marburg„), darf natürlich die obligatorische Burg nicht fehlen! Diesmal fallen wir in die Ruinen der Burg Olbrück ein.

Die Ruinen der Burg Olbrück, einer mittelalterlichen Burg im Herzen des Vulkanparks Brohltal / Laacher See

Die Ruinen der Burg Olbrück, einer mittelalterlichen Burg im Herzen des Vulkanparks Brohltal / Laacher See

Allein bei diesem Anblick blüht die Seele auf: blauer Himmel, sprießende Natur.

Allein bei diesem Anblick blüht die Seele auf: blauer Himmel, sprießende Natur.

Unterhalb der Burg Olbrück liegt uns idyllisches Land zu Füßen.

Unterhalb der Burg Olbrück liegt uns idyllisches Land zu Füßen.

Das Wetter lädt zu albernen Schattenspielen ein. Unsere "YMCA"-Performance ist mit bloßem Auge sicherlich schnell zu erkennen.

Das Wetter lädt zu albernen Schattenspielen ein. Unsere „YMCA“-Performance ist mit bloßem Auge sicherlich schnell zu erkennen.

Gar nicht bissig: der Löwenzahn

Gar nicht bissig: der Löwenzahn

Ein Leben sollte regelmäßig Anti-Stress-Tage haben! Schön sind sie. Befreiend und wohltuend.

Advertisements

Ein Gedanke zu „sunny @nti-stress-tag

@ny comment?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s