editors @ wien

Eine britische Indie-Rock-Band hatte ich lange nicht auf meinem „Tourplan“. Letztens spielten sie noch die Telekom Street Gigs, am 8. Oktober 2013 sind Editors für ihr aktuelles Album The Weight of Your Love im Gasometer in Wien. Ein seltsames Event. Zum ersten Mal merke ich einen deutlichen Unterschied zwischen einem Konzert von Bands, für die man brennt – wie ich für Kaizers Orchestra oder Madsen – und einer Band, die man einfach gerne mal sehen würde. Aber auch hier passieren Geschichten, die das Leben schreibt…

Schon der Typ am Eingang zum Konzertsaal hat eine Kopfnuss verdient. Steht hinter seiner Absperrung und glotzt die Leute an. Mir ist bewusst, dass es mehrere Eingänge gibt, aber am mittleren kann man ja eigentlich nicht viel falsch machen. Einer der Gäste fragt schließlich die Pappnase an ihrer verriegelten Tür, wann sie denn gedenkt, den Weg zur Bühne freizuräumen. Da antwortet das Sicherheitsmännlein stoisch: „Goar nicht.“ Seine Tür ist nur ein Ausgang.

Weiterlesen

Werbeanzeigen