ein tag in oppenheim

Es geht doch nichts über einen Feiertag mitten in der Woche! Fronleichnam nutze ich für einen Ausflug ins überraschend schöne Oppenheim, ein kleines Nest weniger als 50 Kilometer von Darmstadt entfernt. Eine Fahrt mit der Rheinfähre Nierstein / Kornsand
kostet nicht viel, steigert aber das Urlaubsfeeling enorm. Schon aus der Ferne prangen einem die Oppenheimer Touristenattraktionen entgegen: (1) die Weinberge, (2) die Ruine Landskron und (3) die Katharinenkirche, die – so sagt man – bedeutendste gotische Kirche am Rhein zwischen Köln und Straßburg, die Oppenheim den Zusatz „Stadt der Gotik“ bescherte.

Die Katharinenkirche in Oppenheim

Die Katharinenkirche in Oppenheim

Im Inneren der Katharinenkirche in Oppenheim

Im Inneren der Katharinenkirche in Oppenheim

Weiterlesen

Advertisements

herbsthauch

Mich plagt zwar zurzeit eine minimale Schreibblockade, aber der Zeigefinger am Auslöser – und somit das Fotografieren – funktioniert zum Glück noch. Willkommen im goldenen Oktober, denn – mit VerLAUB, es ist HERBST!

Hereinspaziert!

Hereinspaziert!

Rot, gelb, grün - der Baum steckt noch in der Findungsphase.

Rot, gelb, grün – der Baum steckt noch in der Findungsphase.

Auch andere Blätter können sich noch nicht richtig für eine Farbe entscheiden.

Auch andere Blätter können sich noch nicht richtig für eine Farbe entscheiden.

Diese Hecke erstrahlt schon im leuchtenden Rot.

Diese Hecke erstrahlt schon im leuchtenden Rot.

Herbsthäuschen.

Herbsthäuschen.

auf hoher see

In der Bay of Islands kann man wunderbar herumschippern und sieht dabei viele aufregende Sachen… Da ich aber – wie so oft hier – wieder keine Zeit habe, ausführlich zu berichten, kommen hier einfach nur ein paar Impressionen, die zum Träumen einladen…

Drei in einer Reihe

Drei Delfine in einer Reihe. Letzte Woche noch mit ihnen geschwommen, diese Woche springen sie mir fröhlich vor der Linse herum…

Weiterlesen